Klöppeln mit Draht?

Klöppeln mit Draht
Klöppeln mit Draht

Tipps und Tricks rund um das Thema: Klöppeln mit Draht

Klöppeln mit Draht ist eigentlich ganz einfach. Vorausgesetzt sie benutzen den richtigen Draht. Ausserdem ist Klöppeln mit Draht Übungssache, man muss sich schon erstmal an das neue Material gewöhnen. Sollte beim ersten Mal das Ergebnis nicht perfekt sein, so lassen sie sich nicht entmutigen. Probieren sie es einfach nochmal. Fertigen sie erst Übungsstücke oder klöppeln sie erstmal ein gerades Band.

Viele Drähte sind nicht gut geeignet, einige reißen oft ein anderer federt zu sehr und wieder ein anderer Draht ist nicht biegsam genug. Um ihnen diese Erfahrungen zu ersparen, liefern wir ihnen Klöppeldraht, der hervorragend zum Klöppeln geeignet ist. Trotzdem gibt es Nachteile.

Versilberter Draht läuft an. Was kann man dagegen tun? Ich empfehle ihnen, den Draht, wenn sie ihn liegen lassen und noch nicht verarbeiten, luftdicht zu verpacken, um ganz sicher zu gehen, können sie ein Stück Aluminiumfolie mit dazu geben.

Und bei vergoldetem Draht kann mit der Zeit die Vergoldung verloren gehen.

Wenn sie ein Schmuckstück oder einen Baumanhänger fertig geklöppelt haben, tragen sie einfach eine Lackschicht auf, so kann keine Luft an den Draht und er ist vor dem Anlaufen oder dem Abrieb geschützt. Dazu brauchen sie hoch glänzenden Klarlack zum Sprühen. Solchen Lack gibt es in jedem Baumarkt und die Behandlung fällt überhaupt nicht auf.

Arbeits -Video Klöppeln mit Draht

Das Arbeitsvideo klöppeln mit Silberdraht

Klöppelschmuck Collier Nummer 7

zeigt das Klöppeln des hier abgebildeten Colliers. Es ist deutlich zu erkennen, wie akurat mit Draht geklöppelt werden muss. Das gilt im übrigen für jeden Metalldraht, auch Edelstahl und erst recht Silber 925.

Auch wenn hier ein gewelltes Band mit nur 3 Paar entsteht wird trotzdem immer nur mit 2 Paaren geklöppelt! Die Arbeit wird auf diese weise einfach schöner. Außerdem sieht man, wie das Drehen hinter der Nadel ausgeführt wird, durch die Bewegung wird der Dreher hinter die Nadel gebracht. Bleibt der Dreher vor der Nadel, so wird die Klöppelarbeit unregelmäßig und unansehnlich. Die Umstellung von Garn auf Draht ist manchmal schwierig, typische eingeschliffene Angewohnheiten werden einfach übernommen.

Zum Klöppelbrief Collier Nummer 7

Edelstahl, Silberdraht oder Golddraht zum Klöppeln?

Klöppeldraht
verschiedener Klöppeldraht

Eine Alternative ist das Klöppeln mit Edelstahl. Das hat den Vorteil, dass ein Reißen des Drahtes sehr selten vorkommt. Farbliche Veränderungen gibt es auch nicht. Der Nachteil ist, Edelstahl ist mausgrau. Letztendlich ist das Geschmackssache. Und jeder muss für sich entscheiden, ob er lieber mit Golddraht, Silberdraht oder Edelstahldraht klöppeln möchte.

Geniale Effekte lassen sich erzielen durch Materialmix. Zum Beispiel: Edelstahl mit Golddraht, oder Golddraht mit Silberdraht. Dabei auf die Materialstärken achten!

Weitere Materialien wie roter Kupferdraht und Messingdraht lassen sich auch sehr schön verklöppeln.

Klöppeln mit echt Gold ist auch möglich. Golddraht 585 oder 750 eignen sich für das Klöppeln. In unserer Fotodokumentation der Amethystbaum sehen sie die einzelnen Arbeitsschritte wie der Baum aus Gold 585 geklöppelt wurde.

Klöppeln mit Draht: Was geht?? Was geht nicht??

Sie sollten unbedingt geeignete Klöppelbriefe verwenden. Nicht jeder Klöppelbrief, der eigentlich für das Arbeiten mit Garn gedacht ist, lässt sich mit Draht klöppeln! Weiterhin ist das Anknoten im herkömmlichen Sinne nicht möglich und das Einhäkeln und Verknüpfen auch nicht. Und so weich und geschmeidig unser Draht auch sein mag..., einen Formschlag können sie damit nicht klöppeln, das liegt in der Natur des Metalls.

Weitere Tipps und Tricks erhalten sie zu jedem Set dazu.

Klöppelbriefe für Klöppelarbeiten aus Draht

Sie können keine herkömmlichen Klöppelmuster 1:1 in Metall klöppeln. Ein Beispiel: Ein geklöppeltes Leinenschlagband aus Leinengarn, 1cm breit kann man mit ca. 8 Paar klöppeln, das ist mit Draht unmöglich. Unsere Klöppelbriefe für Schmuck sind ausschließlich für das klöppeln mit Draht gedacht. Und zwar bevorzugen wir versilberten Kupferdraht oder vergoldetetn Kupferdraht mit der Stärke 0,25mm. Sie können alle unsere Klöppelbriefe für Schmuck mit Edelstahl klöppeln, wenn sie das möchten, wir empfehlen hier die handelsübliche Stärke 0,2mm. Wir erproben jedes Stück, fotografieren während der Klöppelarbeit und fertigen Beschreibungen. Wir liefern ausschließlich Klöppelbriefe, die mit Laserdrucker gedruckt sind, billige unleserliche Kopien werden nicht an den Kunden gegeben.

Welches Klöppel-Equipment?

Klöppel mit Golddraht
Hülsen-Klöppel mit Golddraht
Klöppeldraht auf Klöppel mit einer Schlaufe
Klöppel mit Draht, oben eine Schlaufe

Für unsere Arbeiten verwenden wir ausschliesslich Hülsenklöppel. Diese eignen sich hervorragend für das Klöppeln mit Draht. Am oberen Ende sollte nur eine Schlinge gelegt werden. Also sollten sie Hülsenklöppel besitzen, so können sie diese ruhig benutzen.

Sollte viel mit versilbertem oder vergoldetem Draht geklöppelt werden, dann benutzen sie immer die selben Klöppel! Der obere Schaft wird mit der Zeit schwarz und wenn sie später weißes Garn aufwickeln, kann es zu Verschmutzungen kommen, es wäre schade um die Arbeit. Klöppel mit restlichem aufgewickelten Klöppeldraht verwahren sie bitte luftdicht in einem Beutel. Wegen dem Anlaufen, wie schon oben erwähnt.

Weiterhin benutzen wir die herkömmliche Klöppelrolle und rostfreie Nadeln ohne Glaskopf.

Ausserdem sollten sie eine einzige Schere reservieren für das Abschneiden der Drähte, nicht dass sie sich alle Scheren ruinieren...

Wir schwören auf die traditionelle Klöppelpappe. Wenn sie ein Teil öfter klöppeln wollen, so werden die Nadellöcher in der Pappe schon mehr beansprucht durch den Draht. Klöppelpappe hält einfach mehr aus als andere Pappe.

 

Werkzeug

Zum Fertigstellen von geklöppeltem Schmuck aus Draht braucht es aber noch andere Werkzeuge und Hilfsstoffe. Mindestens 2 Zangen, zum biegen der Ringe. Spezialklebstoff für Metalle zum dauerhaften Verbinden der Teile, hochglänzenden Klarlack zum sprühen, schützt die vergoldete bzw. versilberte Oberfläche des Klöppeldrahtes.

Wer unbedingt mit Edelmetalle klöppeln will, der sollte keinen Klebstoff und keinen Lack verwenden. Wer mit echt Silber oder echt Gold klöppelt, wie wir, der sollte sich mit dem Löten von Edelmetallen befassen oder einen Gold- oder Silberschmied aufsuchen. Es wäre schade um die Klöppelarbeit aus Gold oder Silber, wenn sie diese mit Klebstoff fertig stellen.

Gutes Gelingen

wünscht Heike Sylvia Müller!